Dienstag, 8. Juni 2010

einladungskarten

für eine hochzeit durfte ich werkeln.
gewünscht waren 2 ausstanzungen und
in der karte sollte auf transparentpapier
der gedruckte einladungstext stehen.
.
.
.
.
der kartenrohling ist leinenpapier
in creme der stärke 250 g/m².
der text wurde am pc so hin
und her geschoben dass die namen genau
in den rechtecken passen
und auch kein weiterer text auf der folie
zu sehen ist.
die folie habe ich mit 2 klebepunkten
an den oberen ecken in
der klappkarte befestigt.
auf der karte habe ich die rose rot-gold embosst
und die schrift in gold abgestempelt.
achso die ausstanzungen sind auch selbst
ausgemessen und mit der cuttle ausgestanzt :)
war viel arbeit, hat aber echt spaß gemacht,
vorallem das endergebnis zu sehen :)
.
wünsche euch eine schöne woche,
bis bald, eure doreen

Kommentare:

  1. Boah *umfall* sind DIE EDEL geworden!!! Schoen und was ne Arbeit *nochmal umfall*!!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Einladungen sehen einfach nur phantastisch aus!!! Was für eine Arbeit, ich hätte glaube nach 3 Stück die Nase voll gehabt - Respekt!

    Herzliche Grüße -

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Einladungen liebe Doreen, sehr schön und elegant.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen

vielen lieben dank für euren besuch.
freue mich sehr, über jeden einzelnen kommentar.
liebe grüße, eure doreen